Lecker lecker lecker kleine Küchlein aus Kartoffeln mit Rucola-Sauce

Kartoffel-Rucola-Küchlein

Zutaten für 8 Küchlein:
500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
225 g Dinkelmehl (am besten 550)
etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
½ Würfel frische Hefe
1 TL Honig
1 EL Olivenöl
2 gestrichene Teelöffel Salz
etwas Öl für das Blech

150 g Créme Fraîche
1 Eigelb
2 EL fein geriebener Parmesan
Pfeffer
Muskat
Salz

100 g Rucola
1 Knoblauchzehe
100 ml Olivenöl
2 EL Weißweinessig
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
200 g der Kartoffeln waschen und in reichlich gesalzenem Wasser in 20-30 Minuten weich kochen. Dann abschütten und auskühlen lassen.
Währenddessen das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte machen. Die Hefe in die Mulde bröseln, Honig und 100 ml lauwarmes Wasser dazugeben und mit etwas Mehl zu einem zähflüssigen Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort für 15 Minuten gehen lassen.

Die abgekühlten Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Den Kartoffelschnee, Olivenöl sowie Salz zu dem Vorteig geben und alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Teig zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Ofen auf 250 °C vorheizen.

Währenddessen die restlichen Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. In kaltes Wasser legen damit sie nicht braun anlaufen.

Die Créme Fraiche mit dem Eigelb und dem Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig in 8 Portionen teilen und jede auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem runden Küchlein ausrollen. Die Créme Fraiche auf den Küchlein verteilen und die Kartoffelscheiben dachziegelförmig darauf auslegen. Ein Blech mit Olivenöl bepinseln und die Küchlein darauf geben. Für 10-15 Minuten im Ofen kross und goldbraun backen.

Währenddessen den Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe pellen und grob zerkleinern. Den Rucola auch grob klein schneiden. Mit einem Pürierstab oder in einem Küchenmixer Rucola, Knoblauch, Olivenöl und Essig zu einer Sauce verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren:
Die Kartoffel-Rucola-Küchlein mit der Rucola-Sauce beträufeln. Dazu einen bunten Salat und einen guten Weißwein.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar verfassen