Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Zutaten für 4 Portionen:
400 g Spaghetti
Salz
250 g Frühstücksspeck
4 Eigelbe
50 g Butter
50 g Parmesan
Pfeffer

Zubereitung:
In einem Topf reichlich gesalzenes Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach den Angaben auf der Packung al dente (mit Biss) kochen.


Währenddessen eine Pfanne aufstellen und erhitzen. Den Speck in feine Streifen schneiden und in der Pfanne auslassen und anrösten bis er schön Farbe genommen hat. Beiseite stellen.
Die Butter in einem Töpfchen zerlassen und abkühlen lassen. Parmesan fein reiben, die Eier trennen. In einer Schüssel die Eigelbe mit dem Parmesan verquirlen. Die Butter einrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Die Nudeln abgießen und ein bisschen (!) abschrecken. Es ist wichtig, dass die Nudeln weder zu heiß noch zu kalt sind. Wenn sie zu heiß sind, gerinnt das Eigelb, sind sie zu kalt, schmeckt es nicht mehr. Dann die Nudeln und den Speck in die Schüssel geben und alles mit der Soße gut vermengen.

Servieren:
Die Nudeln „Spaghetti Carbonara“ mitten auf den Tisch stellen, so entsteht eine lockere Atmosphäre, jeder kann sich selbst nehmen. Oder auf Tellern verteilen.
Passender Wein: Azienda Vinicola Cantele Primitivo

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr leckeres Gericht, das sehr schnell und einfach vorzubereiten ist. Passt sehr gut ins tagtägliches Leben von unserer Familie. Lässt sich auch in der Woche nach dem Feierabend locker nachkochen…

    Antworten

Kommentar verfassen