Zucchini-Apfel-Suppe

Zucchini-Apfel-Suppe

Zutaten (4 Portionen) für Zucchini-Apfel-Suppe:

750g Zucchini
500g Äpfel, z.B. Boskoop
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
15g Ingwer
etwas Olivenöl, z.B. xanthurus Olivenöl oli d’oliva verge extra
1l Gemüsebrühe
1 TL Curry-Pulver
140ml Sahne
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Zucchini waschen und die Enden entfernen. Grob in Stücke schneiden. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Grob in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.


In einem großen Topf etwas Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer für etwa drei Minuten farblos darin anschwitzen. Zucchini und Äpfel zugeben und für weitere drei Minuten unter Rühren andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für 20 Minuten kochen lassen, bis Zucchini und Äpfel weich sind. Das Currypulver kurz vor Ablauf der Kochzeit zugeben. Dann mit einem Stabmixer gut durchpürieren und die Sahne zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren:
Suppe in tiefe Teller geben und je nach Geschmack frisches Baguette oder Graubrot dazu reichen.
Ein wunderbarer Begleiter ist ein trockener Grauburgunder – zum Beispiel der Kampf Grauburgunder.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,75 von 5)
Loading...

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde es toll, dass hier saisonale Rezepte präsentiert werden, die Produkte kann man leicht und günstig besorgen, ohne lange zu suchen… Ich war heute ruck-zuck mit dem Einkaufen fertig, die Suppe war auch sehr schnell gemacht, die Äpfel geben der Suppe einen besonderen frischen Geschmack. Freue mich schon auf Morgenmittag, wenn ich bei der Arbeit einen Teller Suppe warm mache…

    Antworten

Kommentar verfassen