Die Zubereitung eines Gemüsefonds

Gemüsefond

Zutaten für 2,5 l Gemüsefond:

1 Zwiebeln
½ Stange Lauch
1 Karotte
1/4 Sellerieknolle
1 Tomate
5 Champignons
1 EL Pflanzenöl
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
3 l Wasser

Zubereitung:

Zwiebeln, Karotte und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. den Lauch von den Wurzeln befreien, halbieren, waschen und in grobe Streifen schneiden. Die Tomate abwaschen und vierteln. Die Champignons vierteln.

Einen ausreichend großen Topf aufstellen und das Öl hineingeben. Die Zwiebel anschwitzen, nach ca. 1 Minute das restliche Gemüse mitdünsten.
Das Wasser und die Gewürze zufügen und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Dann die Brühe durch ein Sieb abgießen. Fertig!

Für einen Gemüsefonds können auch noch andere Gemüsesorten, Kräuter und Gewürze benutzt werden. Jedoch sind nicht alle Sorten dafür geeignet. Es ist wichtig dass die Gemüse die man verwendet nicht zu viele Bitterstoffe enthalten oder sich in der Brühe auflösen und diese somit verunreinigen. Ebenso werden keine sehr stärkehaltigen Gemüse verwendet, da die Brühe nicht gebunden sein soll.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...

Kommentar verfassen