Leckere Hokkaidosuppe

Hokkaido-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:

4 Schalotten
15 g Ingwer
½ Chili
500 g Hokkaidofleisch (ohne Kern und Stiel)

etwas Pflanzenöl zum Braten

100 ml Weißwein
1 l Gemüsebrühe

2 TL Honig
1 Prise Zimt
1 Prise Kardamom
1 Prise Muskat
1 Messerspitze Cayenne-Pfeffer

zum Garnieren:

30 g Kürbiskerne
einige Tropfen Kürbiskernöl

Zubereitung:

Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili- Schote von den Kernen befreien und in feine Streifen schneiden. Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Haut eines Hokkaido auch kann mit verarbeitet werden.

In einem mittelgroßen Topf das Öl leicht erhitzen und Schalotten, Ingwer und Chili hineingeben. Dünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Das Kürbisfleisch hinzufügen und kurz andünsten. Den Weißwein angießen und alles 2 Minuten köcheln lassen. Die Brühe angießen und 20 Minuten köcheln lassen. Mit einem Pürierstab gut durchmixen. Den Honig und die Gewürze einrühren und die Suppe mit Salz abschmecken.

Servieren:

Die Suppe in tiefe Teller gießen, einige Tropfen Kürbiskernöl darüber geben und die Kerne draufstreuen. Guten Appetit!

Der perfekte Wein hierzu ist ein italienischer Weißwein.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...

Kommentar verfassen